Wer ist Friedlinde Aden?


Die schreibende Friedlinde Aden

Ein Beitrag von Herrn Möwe, Journalist der Freien Meinung

Grundlage ist ein Interview vom 2.1.2020

Frau Aden wurde geboren (Anmerkung: wer hätte das gedacht), wuchs woanders auf und lebt seit langem vor den Toren Hamburgs. Sie ist Mutter von zwei Kindern und Oma einer Enkeltochter. 

Schon während ihres Berufs- und Familienlebens hat sie Kurzgeschichten und einen Kriminalroman geschrieben, aber nicht veröffentlicht (Anmerkung: angeblich keine Zeit dazu).

In Amateurtheatern versetzte sie sich immer wieder mit Begeisterung in andere Personen. Mit dieser Leidenschaft schrieb sie im Jahr 2018 ihr erstes Kinderbuch, 2019 folgte das zweite. Beide erschienen im Selbstverlag; Bestellungen bitte an f.aden@gmx.de (Anmerkung: es gibt noch ein paar Exemplare).

Gern bringt sie andere Menschen zum Lachen. Deshalb arbeitet sie zur Zeit an einer Kriminalgroteske oder so ähnlich (Anmerkung: mal sehen, was das wird)Auf meine Frage, ob sie schon etwas zum Inhalt sagen könnte, erhielt ich lediglich die Antwort: Top secret.

Liebe Leser, ich bleibe dran (Anmerkung: diese Frau muss man im Auge behalten).

 

Aktueller Nachtrag von Herrn Möwe, 5.6.2020: Oh je, jetzt ist das Buch erschienen. Ich werde mal reinlesen und mich dann wieder melden. Oder besser noch: Wenn sie es gelesen haben, schreiben sie eine Mail an Friedlinde Aden. Damit sei weiß, was sie da verzapft hat ...